So wurde die Todesstrafe in Deutschland eingesetzt

Die Todesstrafe hat eine lange Geschichte – auch in Deutschland. Die letzte Hinrichtung auf deutschem Boden gab es 1981 in der DDR. Bis heute steht die Todesstrafe noch als Strafe für „besonders schwere Verbrechen“ in der Verfassung des Landes Hessen. Dabei ist sie laut Grundgesetz längst abgeschafft.

Es klingt kurios: Die Todesstrafe ist in Deutschland verboten. Trotzdem steht sie bis heute in der Verfassung des Landes Hessen.

Dort heißt es im Artikel 21, dass „besonders schwere Verbrechen“ mit der Todesstrafe geahndet werden können. Was hat es damit auf sich? Könnte man heute in Hessen tatsächlich noch zu einer Hinrichtung verurteilt werden?

Weiterlessen